Zilco Brun Geschirre

Warum ein Brun Geschirr wählen?

Brun ist ein Kombinationsgeschirr für Einspänner, Zweispänner und Mehrspänner. Es ist sehr leicht umzubauen. 
Brun kombiniert ästhetische matt braune Farbe mit  einfacher Pflege und der Marathon Stärke des Zilco Hightechmaterials.
Häufig wird es mit Kutschen im traditionellen Stil und natürlichen Farben kombiniert und kann sich so wohl im Show Ring, der Dressur, im Marathon oder im Freizeitsport sehen lassen.
Brun Geschirrteile sind über alle Größen hinweg austausch- und kombinierbar.

Ein großartiges, vielseitiges Geschirr in natürlicher Farbe!


Brun Geschirre im Detail:


Kopfstück:                Blendklappenriemen mit verstellbarem Kern, Nasenriemen beidseitig verstellbar (Cob und Full)
                                 Riemenbreite Gr. Pony 13mm, Cob und Full 19mm
Brustblatt:                Kombination aus Brustblatt und Zugsträngen, Breite 85mm
Sprungriemen:          Breite 19mm mit Karabinerhaken zur Befestigung am Gurt
Zugstränge:              Kombiniert mit dem Brustblatt, Breite 32mm
Selet/Kammdeckel:  Breite 125mm
Rückenpolster:         Verstellbar für individuelle Anpassbarkeit, Dicke 30mm (Pony) und 45mm (Cob und Full)
Hintergeschirr:         doppelter Tragriemen mit 19mm Breite, Umgang gepolstert mit 60mm
Leinen:                     Standardmäßig werden Z-Grip Leinen geliefert (andere auf Wunsch möglich)
Gurtstrippen:            25mm Breit
Scherenträger:         Schnellverschlüsse gehören zum Standard bei Einspännergeschirren, Breite 25mm
Material:                 matt braune Farbe, weich und einfach zu reinigen, Marathon Stärke

Brun Geschirre sind mittelschwere Geschirre im classischen Stil.
Das mittlere Gewicht der Standard Geschirr Sets ist für Gr. Pony 8,75kg, für Gr. Cob 9,75kg und für Gr. Full 10,5kg.
Jedes Brun Geschirr Set wird in einer braunen, belüfteten Trage- und Aufbewahrungstasche geliefert.

Brun Optionen und Extras - Aussuchen und individualisieren!

- abnehmbare Farbpaspel für das Brustblatt
- Leinen aus verschiedem Material
- Zugstränge mit verschiedenen Enden
- Zwei- und Mehrspännergeschirre: Strangträger statt Hintergeschirr möglich







Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3